Fachkraft für Autismus

zweijährige Weiterbildung zur Fachkraft Autismus

Inhalte


Erstes Jahr: Grundlagen von ASS (Autismus-Spektrum-Störung) - Teilnahmebescheinigung

  • Autismus verstehen - Basiswissen
  • Schulbegleitung - ein Arbeitsfeld im Autismusbereich
  • Medizinische Grundlagen
  • Basiswissen Verhaltenstherapie / TOMTASS - FETASS
  • Basiswissen künstlerische Therapien
  • Förderplanung und Strukturierung
  • Methodenkoffer: Was hat sich in der Arbeit mit Autist*innen bewährt?
  • Selbsterfahrung
  • Elternarbeit
  • Rechtsansprüche von Autist*innen

 

 Zweites Jahr: Fachkraft für Autismus - Zertifikat

  • Vertiefung Hintergrundwissen Autismus
  • Professionelle Schulbegleitung aus unterschiedlichen Blickwinkeln
  • Autismus spezifische Heilpädagogik als Einzeltherapie
  • Selbsterfahrung
  • Erziehungsbeistandschaft / Ambulant Betreutes Wohnen
  • Assistenzleistungen in der Eingliederungshilfe nach dem BTHG
  • Ausbildungscoaching / Studienbegleitung / Tagesförderstruktur
  • Abschluss / Zertifizierung
  • Intervisionsgruppen jeden 2. Monat im Wechsel mit SV
  • Coaching / Reflexion jeden 2. Monat

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Lehrer*innen, Schulbegleiter*innen, Erzieher*innen und Therapeut*innen sowie andere Berufsgruppen, die mit Menschen mit ASS arbeiten. Neben der Vermittlung grundlegenden Hintergrundwissens bietet die Weiterbildung viel Raum, dieses anhand konkreter Fallbeispiele und der Reflektion der eigenen Rollen anzuwenden. Auch Selbsterfahrung als elementarer Bestandteil in der Arbeit mit Autist*innen ist Teil der Weiterbildung.

Zertifizierung

Erstes Jahr – Teilnahmebescheinigung: Grundlagen von ASS
Zweites Jahr – Zertifikat: Fachkraft für Autismus